Istanbuler Dialogreise 2012

Istanbuler Dialogreise 2012
Dank@M.R. von der KHG

Auf Initiative der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) der LMU und konkret durch die Bemühungen von Dr. Martin Rötting von der  Stelle für Internationales der KHG, unternahmen Studierende der drei großen monotheistischen Religionen gemeinsam eine Reise nach Istanbul.

Während der Fahrt, die vom 06.10. bis 13.10.2012 dauerte, besuchten die elf Teilnehmer dieser Dialogreise, darunter zwei von der IHV, gemeinsam die Kirchen, Synagogen und Moscheen. Dabei beschränkte man sich nicht nur auf die Gebetshäuser, sondern tauschte sich auch mit bedeutenden Vertretern der abrahamitischen Religionen. So war man bspw. zu Besuch im Hauptrabinat der Istanbuler Juden und auch beim Imam der Blauen Moschee. Nach einem Gottesdienst am Sonntag nahm sich der Priester der katholischen Gemeinde Istanbul für die Studentengruppe Zeit und beantwortete alle im Raum stehenden Fragen.

Neben den religiösen Einrichtungen wurden auch die überaus beeindruckenden Kulturstätten der 13-Millionen-Metropole besucht, ein Besuch auf dem Basar durfte natürlich auch nicht fehlen.

Während des ganzen Programms war es ein Hauptanliegen der Teilnehmer, sich zwischen den Religionen auszutauschen und die Eindrücke, Meinungen und Gedanken der Mitreisenden nach jedem Besuch zu erfahren. Hierbei kamen natürlich vielerlei Fragen auf von “…was bedeutet die Inschrift an der Tür?” bis “…wie erlebst Du Gott?”.

Eine ausführliche Erzählung mit Diashow wird in den kommenden Tagen in Kooperation mit der KHG-LMU gestaltet werden. Nähere Informationen folgen inshaAllah demnächst, bis dahin wünschen wir euch eine gute Zeit,

Islamische Hochschulvereinigung